Impressum

Verantwortlich für den Inhalt: Gemeinde Saalfelder Höhe, OT Kleingeschwenda, Kleingeschwenda 68, 07422 Saalfelder Höhe

E-Mail-Nutzungshinweis

Sehr geehrter Nutzer, bitte beachten Sie bei der Nutzung elektronischer Post (E-Mail) und Fax an uns: Die Gemeinde Saalfelder Höhe eröffnet einen elektronischen Zugang gemäß §3a (1) ThürVwVfG ausdrücklich nur für Anträge über das Verfahren ThAVEL (Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen) gemäß § 71 a-e Thür VwVfG für Dienstleister gemäß Richtlinie (2006/123/EG). Elektronische Anträge werden im Verfahren ThAVEL verschlüsselt und sind vom Antragsteller innerhalb des Verfahrens mit einer qualifizierten elektonischen Signatur gemäß (SigG) zu versehen. Dazu muss sich der Antragsteller am Dienstleisterportal Thüringen (ThAVEL) anmelden und über eine qualifizierte elektronische Signatur (Chip-Karte) oder eines neuen Personalausweises (NeP) mit Signaturfunktion  und ein zertifiziertes Kartenlesegerät verfügen. Informationen dazu erhalten Sie auch hier. Für alle anderen elektronischen Zugänge der Gemeinde Saalfelder Höhe wird der Zugang gemäß § 3a (1) ThürVwVfG ausdrücklich nicht eröffnet, es gilt: Bei der Entgegennahme elektronischer Anträge, für die die Schriftform vorgeschrieben ist, sind wir auf Grund fehlender technischer Einrichtungen zur Verarbeitung einer qualifizierten elektronischen Signatur und zur sicheren Prüfung verschlüsselter personenbezogener Daten noch auf Ihre eigenhändige Unterschrift auf diesem Antrag angewiesen. Für allgemeine Anfragen, Hinweise, Terminwünsche und Auskunftsersuchen können Sie die auf unserer Internetpräsentation veröffentlichten elektronischen Zugänge der Gemeinde Saalfelder Höhe nutzen. Wenn Sie eine Rückantwort erwarten, beachten Sie bitte, dass Ihre Postanschrift oder Ihre elektronischen Zugänge (E-Mail und/oder Faxnummer) auf Ihrer Anfrage vermerkt sind. Folgende Dateitypen werden als Anlagen/Anhang akzeptiert: MS  Word (.doc) bis Version 2010 MS-Excel (.xls, .xlxs) bis Version 2010 MS-Powerpoint (.ppt, .pptx) bis Version 2010 Acrobat (.pdf) ohne aktive Inhalte Bilder (.jpg, .jpeg, .tif, .tiff) Die Dateien werden nur im korrekten  MIME-Format akzeptiert. Die Übermittlung von Dateien mit aktiven Inhalten (Programme oder Scripte)  wird durch Sicherheitseinrichtungen der Gemeinde verhindert.   Die maximale Gesamtgröße der angenommenen Mails beträgt 16 MB, die max.  Größe der Anhänge  12 MB.   Es zählt die ungepackte Dateigröße. Bitte senden Sie keine elektronischen Nachrichten, deren eigentlicher Inhalt erst über einen Link von einer Internetseite abgeholt oder heruntergeladen werden muss. Diese häufig als "Einschreiben per E-Mail" bezeichneten Nachrichten werden aus Sicherheitsgründen nicht abgerufen. Darüber hinaus stellt ein "Einschreiben per E-Mail" keine rechtsverbindliche Zustellung dar; es entspricht nicht der Zustellung durch die Post mittels eingeschriebenem Brief. Bitte beachten Sie weiterhin für zukünftige Nachrichten an uns, die jeweils gültige E-Mail-Adresse zu verwenden.